Gästebuch

Sie möchten gern zukünftigen Gästen erzählen, was Ihnen in der Mühle Himmelpfort besonders gefallen hat 😉 und über Ihren Aufenthalt berichten? Dann freuen wir uns über Einträge. Danke und einen himmlischen Gruß aus der Mühle.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

 

 

Einträge:

Candida im August 2016 via Airbnb. „Wir haben uns vor allem durch Brits sehr offene und freundliche Art sehr willkommen gefühlt. Die Zimmer in diesem auf den ersten Blick nicht so schönen Haus sind jedes individuell und besonders schön gestaltet. Gut gefallen hat uns auch der Ausblick aus dem höchsten Haus Himmelpforts. Im Garten haben wir lange gefrühstückt und uns an dem gemächlichen Treiben um uns herum erfreut, das der Bücherflohmarkt auf dem Gelände verursacht hat. Himmelpfort selbst und die uckermärksiche Seenlandschaft sind ein Traum. Wir kommen auf jeden Fall wieder, am liebsten zu einem der Kulturevents, das Brit, Tilman und ihr Künstlernetzwerk im Herbst veranstalten.“

 

Sören im August 2016 via Airbnb: „Wir hatten einen super Aufenthalt und können es sehr empfehlen. Brit ist super kommunikativ und nett. Das Zimmer war sauber und gemütlich. Auch die sanitären Anlagen waren rein. Für uns als Radler besser als jedes Zelt. ;)“

 

Grace im August 2016 via Airbnb: „sympathisch, wohltuend „anders“, angenehme Gastgeber an einem verschwenderischen Ort“

 

Antonia im Juli 2016 via Airbnb: „Wir hatten eine tolle Zeit und haben unseren Aufenthalt sehe genossen. Vor allem der Grillplatz hat uns viel Freude bereitet!“

 

Annika im Juli 2016 via Airbnb: „Ich hatte ein wunderbar erholsames Wochenende in entspannter, herzlicher Atmosphäre. Dass vieles noch im „Werden“ ist und es hier und da noch Bau-Ecken gibt hat mich nicht gestört. Ich habe mich in meinem Zimmer „Morgenerwachen“ sehr gut gefühlt. Das Zimmer (und nicht nur dieses) ist echt schön, individuell und liebevoll eingerichtet. Überall, in den Zimmern, der gemeinsamen Küche, im Garten, sieht und spürt man die Liebe zum Detail. Auch das Miteinander mit den anderen Gästen war total problemlos und sehr freundschaftlich. Ich bin froh, diesen Ort „gefunden“ zu haben und komme hoffentlich wieder. Sehr sehr gern nächstes Mal mit meiner Familie. :)“

 

Uta im Juli 2016: „Liebe Brit, lieber Tilman, danke für die schöne, erholsame u. entspannte Zeit, die wir bei Euch verbringen durften! Die Zimmer sind wunderschön u. individuell gestaltet. Alles ist sehr gemütlich u. sauber. Danke auch für das „offene Ohr“. Für die Tipps, was man unternehmen kann. Für Eure liebe und nette Art. Wir kommen jederzeit sehr gerne wieder.“

 

Hannah im April 2016 via Airbnb: „Wunderschöner Ort, tolle Entdeckung gleich in der Nähe von Berlin, aber vom Gefühl her, so weit weg.. Total gemütlich eingerichtete Zimmer. Man hat in der großen Küche alles was man braucht. Und zu guter Letzt: Sehr nette Gastgeber, die bei allen Fragen, sofort hilfsbereit da waren. Sehr zu empfehlen.“

 

Sören im Juni 2016 via Airbnb: „Wir haben uns auf erholsame Tage bei Brit & Tilmann gefreut und wurden nicht enttäuscht. Unserer Gastgeber waren sehr freundlich, hilfsbereit und immer für einen Schwank zu haben. Die Unterkunft war sauber und bequem, mit allem was unser Herz begehrte ausgestattet und einfach zu erreichen. Wir können einen Aufenthalt bei Brit & Tilmann sowie Brits selbstgemachte Holunderblütenmarmelade nur wärmstens empfehlen :-)“

 

Angela August 2015 via Airbnb: „Ich hatte wunderbare Tage in Himmelfort. Brit ist eine tolle Gastgeberin. Die Zimmer sind sehr individuell und mit viel Liebe gestaltet. Ich komme gerne wieder.“

 

Dani im Juli 2016 via Airbnb: „Wir waren für wenige Tage mit zwei 12jährigen Kindern in der Mühle in Himmelpfort. Eigentlich kann ich nur schreiben: „Wir würden jederzeit wieder hierherkommen und können die Mühlenwirtschaft unbedingt weiter empfehlen“. Der Aufenthalt war sehr entspannt, dafür sorgten die Gastgeber Brit und Tilman und natuerlich die tolle Umgebung von Himmelpfort mit all seinen Seen und Badestellen. Wo kann man im Garten liegen, paddeln, Tischtennis&Badminton spielen, Lagerfeuer machen, Grillen auf nem Monstergrill? Genau hier. Wer cooles Ambiente zum Ausruhen und dennoch Kontakt mit anderen Menschen sucht, ist hier genau richtig. Vielen Dank für die angenehme Zeit!“

 

Judith im Juli 2015 via Airbnb: Ich wurde herzlich von Tilman und Brit empfangen. Auch die kleine Tochter hat mir redseelig alles gezeigt. Das Grundstück der beiden ist zwar teilweise noch eine Baustelle, jedoch hat mich persönlich dies nicht gestört. Ich bekam das rote Zimmer, welches sehr schön eingerichtet ist. Beide Gastgeber haben nett erklärt, wo man baden kann und andere hilfreiche Informationen im Gespräch weiter gegeben. Zusätzlich befindet sich im Zimmer eine Mappe, in der viele Unternehmungen in der Umgebung aufgezählt sind. Es hat schon eher den Charme eines kleinen Hostels. Die meisten zimmer waren belegt….und man hat sich in der Küche beim Kochen getroffen und angenehme Gespräche geführt. Auch eine Fledermaus, die sich nachts verirrt hatte, wurde erfolgreich von allen Bewohner gemeinsam liebevoll hinausgebeten 🙂 In allem hat es mir super gut gefallen….die tollen Seen in der Nachbarschaft einfach herrlich.“

 

Carsten im Juli 2015 via Airbnb: Mein Aufenthalt in Himmelpfort war super! Ich habe ganz spontan am selben Tag gebucht aber mit Brit ging alles reibungslos über die Bühne. Der Sonnenuntergang knallte voll in mein komfortables Zimmer im vierten Stock. Und am nächsten Tag konnte ich ganz unproblematisch bei Brit ein Kajak mieten und direkt vor Ort losstarten. Perfekt.“

 

Mandy im Mai 2015 via Airbnb: Der Speicher in Himmelpfort war schnell gefunden und beim Eintrudelen mitten in der Nacht, erlebten wir noch eine kleine Überraschung: bereits an der Eingangstür hing ein netter Willkommensgruß mit der Motivation zum Aufstieg in die 4. Etage 😉 Ebenso waren unsere Zimmer mit netten Willkommensgrüßen geschmückt! Frischer Flieder sorgte für einen besonderen Duft. Wir fühlten uns sofort wohl. Die Zimmer waren super, groß und geräumig mit bequemen Betten. Auch die Küche ließ keine Wünsche offen, viel Platz und alles was man zur Selbstverpflegung benötigt. Auch die Toiletten und Duschen sauber und ordentlich, vielleicht könnte es hier bei großen Gruppen mit je einer Dusche etwas knapp werden, bei uns passte es noch 🙂 Leider hatten wir nicht ganz so viel Zeit die Gastfamilie kennen zu lernen, da wir einen vollgestopften Geocache-Terminplan hatten 😉 Der Grillabend hat uns aber gut gefallen und das Essen war lecker. Alles in allem hatten wir ein tolles Wochenende in einer Oase der Natur, direkt am Wasser. Absolut empfehlenswert und preislich wirklich mehr als okay. Wir kommen bestimmt wieder! Bis bald und viele Grüße an die Familie“